SWING - Dogscooter Dortmund
179
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-179,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

SWING

Custom made Dogscooter Modell Custom made Dogscooter Custom made Dogscooter
Category
Scooter, Swing
About This Project

SWING, die „Droge“ fürs Dogscooting.

 

Für Musher oder Scooterfahrer die wissen was sie wollen.
Natürlich nehmen auch Einsteiger in den Zughundesport gern diesen Dogscooter. Es muss nicht nach kurzer Zeit wieder auf einen Scooter mit mehr Komfort und Sicherheit gewechselt werden!

Ausgestattet ist das Modell „SWING“ genauso wie mein Scooter „WHEEL“, hat aber an beiden Rädern eine Disc-Brake.
Dadurch ergibt sich eine optimale Bremswirkung.

 

 

Der Scooter „SWING“ ist mit dem gleichen robusten oversize Stahlrahmen ausgestatten der auch ihn in meinen anderen Modellreihen verwendet wird.

 

Durch die gebogene Rahmenform kannst Du auch mal über eine Wurzel gleiten, ohne das der Scooter größeren Schaden nimmt.

 

Durchgesetzt haben sich im Zughundesport die Felgengröße vorn 26“ und hinten 20“.
Die 26“ vorn geben dem Scooter die nötige Laufruhe.
Hinten Felgen in der Größe von 20“ lassen den Scooter besonders wendig sein.
Selbstverständlich baue ich Dir Deinen Scooter auch mit anderen Felgengrößen.
Vielleicht vorn 28“ oder vorn und hinten jeweils 20“?
Bei „Custom made Dogscooter Dortmund“ alles kein Problem.
Frag mich, wir finden zusammen die Beste Lösung für Dich.

 

Da sinnvolles fahren mit einem Dogscooter ohne Federgabel, meines Erachtens, nicht möglich ist, wird auch mein Scooter „SWING“ mit einer Ventura Federgabel ausgestattet.

 

Zum Einsatz kommen bei diesem Scooter , vorn und hinten Disc-Brake.
Der Bremszug zu der hinteren Bremse wird bei meinen Scootern selbstverständlich im Rahmenrohr verlegt.
Dadurch kein Hängenbleiben im Gelände und das Reinigen des Scooters geht viel schneller und einfacher.

 

Viele im Handel erhältliche „Dogscooter“ sind mit schmalen Trittbrettern, die auch noch wenig Bodenfreiheit haben, ausgestattet.
Warum?!
Dogscooting ist eine Mensch – Tier Sportart die abseits asphaltierter Straßen ausgeübt wird.
Wir stehen mit unseren Füßen nebeneinander in Fahrtrichtung auf dem Scooter
Darum haben meine Alutrittbretter eine rutschhemmende Struktur und sind ca. 20cm breit.
Es entfällt das lästige „von einem auf das andere Bein wechseln“!
Die Trittbretthöhe richtet sich nach Deinem Einsatzzweck und sollte zwischen 10 und 15cm liegen.

 

Da meine Scooter alle in Handarbeit hergestellt werden bist Du bei der Farbwahl natürlich auch völlig frei.
Du möchtest einen weißen?
Deine Partnerin einen pinkfarbenen?
Selbst Mehrfarblackierungen sind bei „Custom made Dogscooter Dortmund“ kein Problem.